home
www.thinkquest.ch

Presse

Pressemitteilungen


8. November 2003
Hohes Niveau beim ThinkQuest Internet Wettbewerb
Auszeichnung für 26 von 80 jugendlichen Teams


Zürich 8. November 2003 - 26 von 80 jugendlichen Teams von ThinkQuest wurden am Samstag bei der Preisverleihung in Zürich ausgezeichnet. ThinkQuest ist der grösste Internet Wettbewerb für Jugendliche und wird vom Migros-Kulturprozent zusammen mit zahlreichen Partnern organisiert. Unter den Preisträgern sind Jugendliche aus der ganzen Schweiz, auch aus der Romandie und dem Tessin. Die Projekte sind unter www.thinkquest.ch im Internet veröffentlicht.

Als bestes Projekt des Wettbewerbs 03 wurde die Website "Das Gehirn- eine eigene Welt" ausgezeichnet. Das Projekt überzeugte die Jury nicht nur durch seine inhaltlichen Qualität, sondern auch durch die saubere Grafik und Technik, sowie durch eine klare Benutzerführung. Die zwei Preisträger im Alter von 18 Jahren erhielten als Hauptpreis je einen Apple Computer für ihre gelungene Arbeit.

Auffällig am diesjährigen Wettbewerb ist die grosse Anzahl von qualitativ hochstehenden Arbeiten. Die preisgekrönten Sites zeigen, dass Jugendliche heute viel mehr können, als einen trockenen Vortrag ins Internet stellen: Ihre Arbeiten sind umfassende Webplattformen. Die Jugendlichen arbeiten mit Datenbanken, programmieren eigenständige Spiele, binden Ton und bewegte Bilder in ihre Site ein. Auch interaktive Elemente wie Gästebücher, Foren oder Wettbewerbe fehlen nicht. Einige Teams haben sich dieses Jahr bereits zum zweiten oder dritten Mal bei ThinkQuest beteiligt: Sie verbessern ihr Können von Jahr zu Jahr und reichen immer perfektere Projekte ein.

Preisträgerinnen und Preisträger des diesjährigen Wettbewerbs:
  • Der «Best of Contest Award» geht an Grace Chiang und Dhruv Bakshi aus Oberwil (BL) für ihre Site «Das Gehirn – eine eigene Welt».

Dieses Jahr gab es Preise in fünf Themenkategorien zu gewinnen. Ein erster Preis geht jeweils an:
  • Caritas Award (Soziale Themen): «Homosexualität» von Rolf Wenger (Wattenwil).
  • Technology Award Engineers Shape our Future: «Teilchenzoo» von Christa Ackermann (Rothenhausen TG) und Jolanda Hell (Thierachern BE).
  • Environment: «Erneuerbare Energie» von Michael Bieri und Rahel Herzog (beide aus Entlebuch LU).
  • Sport & Leisure: «Basler Fasnacht» von Mike Hell (Laufen BL) und Christopher Hasler (Röschenz BL).
  • Arts & Literature & Music: «Botta baut» von Andreas Rohrer (Grabs, SG) und Marc Schlegel (Flums SG)

Ausserdem wurden eine Reihe von Sonderpreisen vergeben:
  • Junior Award für das beste Team unter 15 Jahren: «Le stagioni della vigna» von Erico Vanini (Jg 1989 aus Balerna TI), Enzo Ortelli (Jg. 1992 aus Corteglia TI) sowie Dario Leumann (Jg 1989 aus Bern)
  • Italian Language Award für die beste Seite aus der italienischen Schweiz: «Elettricitta» von Nicola Pestalozzi (Genestrerio TI), Lenzi Vasco (Arogno TI) und Luca Guglielmetti (Ligornetto TI).
  • French Language Award für die beste Seite aus der französischen Schweiz: «Hydrogène…avenir?» von Grégoire Berclaz (Veyras VS), Stéphanie Mader (Choëx VS) und Céderic Tabin (Venthône VS).


Daneben ermittelten die Medienpartner (Radio DRS), Brückenbauer und Construire mit Hilfe des Publikums je ihre Favoriten.
Total haben über 200 Jugendliche an den eingereichten Wettbewerbsbeiträgen mitgearbeitet. Die Jugendlichen wurden von 100 erwachsenen Coaches begleitet. ThinkQuest wird auch im kommenden Jahr wieder ausgeschrieben.

Alle Beiträge in der «Library» sind unter www.thinkquest.ch online.


Hinweise für die Medien

Sie finden alle Wettbewerbsbeiträge sowie Bildmaterial in hoher Auflösung unter www.thinkquest.ch. Wir helfen Ihnen gerne auch beim Suchen nach Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Ihrer Region. Rückfragen richten Sie bitte an Regula Späni (help@bugnplay.ch - 01 266 50 19)

Verantwortlich für die Gesamtkoordination ist Dominik Landwehr, Kulturprozent MGB: 01 277 20 83/ dominik.landwehr@gmb.ch

Organisation ThinkQuest

  • Projektleitung: Migros-Kulturprozent.
  • Programm-Partner: Caritas, Engineers Shape our Future (INGCH).
  • Medien-Partner: Migros-Presse (Brückenbauer, Construire), Radio DRS1, Zeitschrift Smile, www.schulfernsehen.ch.
  • Sponsoren: Apple, Hewlett Packard, Oracle, Magic Cards (Carletto), Hasbro, Sony Schweiz, Playstation (Sony C.E.)
  • Patronat: Bundesamt für Kommunikation (Bakom), BiblioMedia, economiesuisse, Pädagogische Hochschule Zürich (PHZH), Schweizerische Fachstelle für Informationstechnologien im Bildungswesen (SFIB), Schweizerische Arbeitsgemeinschaft der allgemeinen öffentlichen Bibliotheken, Schweizerische Stiftung für audiovisuelle Bildungsangebote (SSAB).

Pressemitteilung als PDF-File (PDF-File, 76 KB)
Gewinnerliste als PDF-File (PDF-File, 68 KB)
Impressionen und Bilder von der Party und der Preisverleihung


Um PDF-Dateien anschauen zu können, benötigen Sie den kostenlosen Adobe Acrobat Reader, den Sie sich hier herunterladen können.